Programmatic Job Advertising: Stellenanzeigen im Online-Recruiting automatisiert platzieren

By |2020-03-18T11:15:03+01:00März 18th, 2020|Human Resources|

Programmatic Job Advertising: Stellenanzeigen im Online-Recruiting automatisiert platzieren

Viele Unternehmen kennen das Problem, dass ihre Stellenanzeigen ins Leere laufen und bei den passenden Bewerbern scheinbar gar nicht ankommen. Eine der Hauptursachen liegt in der zu geringen Reichweite von Jobanzeigen. Demnach bringen die Stellenanzeigen zu wenige Bewerber ein. Die Herausforderung besteht darin, in der oftmals stark begrenzten Gruppe potenzieller Bewerber eine höhere Aufmerksamkeit zu erzielen als andere Unternehmen, die ebenfalls Personal suchen. Hier soll Programmatic Job Advertising als innovative Maßnahme Abhilfe schaffen.

Programmatic Advertising im Online-Marketing

Bei Programmatic Advertising (programmatischer Werbung) geht es darum, mit einem vollautomatischen und softwarebasierten Prozess Werbeflächen im Internet einzukaufen und zu verkaufen. Bei dieser technischen Methode dauert es lediglich wenige Sekunden, um mittels einer Softwarelösung Daten zu erheben und auszuwerten. Außerdem sind bestimmte Muster feststellbar. Auf der Grundlage dieser Muster erscheinen die Anzeigen auf den vielversprechendsten Kanälen.

In dieser Form wird Programmatic Advertising bereits im Online-Marketing praktiziert. Diese Methode wirkt beispielsweise dann, wenn Webseiten genau jene Jacke zum Kauf empfehlen, die ein Internetnutzer in der vergangenen Woche im Internet angesehen, aber dann doch nicht gekauft hat. Innovative Recruiter gehen nun dazu über, diese innovative Form der Werbung auch im Online-Recruiting anzuwenden. Daraus ergibt sich der Begriff Programmatic Job Advertising.

Programmatische Stellenanzeigen-Werbung im Online-Recruiting = Programmatic Job Advertising

In diesem Fall werden Anzeigen nicht platziert, um Jacken oder andere Produkte zu empfehlen, sondern um Jobs zu vermitteln. Demnach lässt sich Programmatic Job Advertising in etwa so definieren: Eine innovative Technologie bietet die Stellenangebote exakt auf jenen Online-Kanälen an, auf denen sich die begehrten Bewerber aufhalten. Dies geschieht im Idealfall genau zu jenem Zeitpunkt, in dem der Bewerber dazu bereit ist, sich die Stellenanzeige anzusehen.

Exakte Zielgruppenansprache als Grundlage für erfolgreiches Programmatic Job Advertising

Als wesentliches Instrument für Programmatic Job Advertising gilt das Targeting. Das bedeutet, dass die Stellenanzeigen zielgerichtet einer spezifischen, vorher definierten Zielgruppe präsentiert werden. Für die Definition einer Zielgruppe sind insbesondere diese Parameter wichtig:

  • Demografische Parameter wie Alter, Geschlecht und Familienstand der Nutzer
  • Sozioökonomische Merkmale wie Beruf, Bildungsniveau und Fachwissen
  • Psychografische Faktoren wie Lebensstil, Meinungen und Werte
  • Verhalten beim Medienkonsum

Auf Basis dieser exakten Zielgruppendefinition erfolgt die Suche im Netz. Dafür greift die Technologie auf eine Unmenge an Daten im Internet zu, zum Beispiel auf Besuche von Webseiten, Profile, Klickmuster und Bewerbungswege. Eine Software filtert auf Grundlage der Daten automatisch jene Kanäle, Webseiten und mobile Apps heraus, die Personen aus der Zielgruppe nutzen. In genau diesen Kanälen platziert der Algorithmus in Echtzeit jene Stellenanzeigen, die für die Zielgruppe relevant sind.

Programmatic Job Advertising in der Personalsuche einsetzen

Diese Methode zielt darauf ab, Streuverluste zu minimieren. Mit Programmatic Job Advertising soll die Wahrscheinlichkeit, einen geeigneten Kandidaten für die Stelle zu finden, steigen. Programmatic Job Advertising ist insbesondere für jene Unternehmen lohnenswert, die einen hohen Personalbedarf haben und sehr viele Stellenangebote schalten. Diese automatisierte Platzierung von Stellenanzeigen im Online-Recruiting steigert die Erfolgsaussichten bei der Personalsuche.

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie für Ihr Unternehmen mit Programmatic Job Advertising passgenaue Bewerber rekrutieren? Am 4. Mai 2020 haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen der Frühlingswoche der B2B Insider Online Fokus Konferenz HR an zahlreichen Vorträgen zur Zukunft des Recruitings teilzunehmen und sich eingehend über das Thema Programmatic Job Advertising zu informieren. Melden Sie sich bereits jetzt kostenfrei als Teilnehmer der fünftägigen Online Fokus Konferenz HR vom 4. bis 8. Mai 2020 an und sichern Sie sich einen der letzten freien Plätze!

Hinterlassen Sie einen Kommentar