Renate Eck ist seit seit vielen Jahren in der Veranstaltungsbranche unterwegs und unterstützt Experten und Speaker beim Ausbau des Branding und platziert sie als Speaker. Sie weiß genau, welche Faktoren dazu beitragen, ob eine Veranstaltung erfolgreich ist oder nicht – und welche Rolle die Referenten dabei spielen. Wir haben sie zum Interview gebeten.

Die Zahl der digitalen Branchenevents im Marketing, ob als Live- oder als Präsenz-Konferenz, steigt kontinuierlich. Eine Konferenz lebt von guten Referenten, das erleben wir immer wieder selbst, wenn wir virtuelle Fachkonferenzen wie die Online Fokus Konferenz umsetzen.

Renate, was macht aus Deiner Sicht einen gelungen Vortrag aus und worauf sollten Speaker dabei besonders achten?

Wer seine Zuhörer für sich gewinnen will, sollte auf aktuelle Themen setzen, die eine hohe Branchenrelevanz aufweisen. Gerade bei Webinaren verliert man die Interessenten schnell wieder, wenn der Speaker seine Zuhörer nicht emotional abholt. Leider fehlt es bei vielen Veranstaltungen online an Möglichkeiten zum Austausch. Dabei ist das für die Vortragenden eine gute und wichtige Chance, ihr Netzwerk auszubauen.

Wie können Referenten darauf hinwirken, die Teilnehmer wirklich zu erreichen und sie gezielt anzusprechen und was erwarten die Zuhörer?

Zuhörer wollen oftmals erfahren, was es Neues im Marketing gibt und welche Trends relevant sind. Speaker sollten ihre Themen einordnen und keine Zeit mit ihrer persönlichen Vorstellung verlieren. Das interessiert nur wenige. Meistens wissen die Teilnehmer, wer präsentiert und sind gerade deshalb dabei.

Wenn jemand in seiner Präsentation zu viel Zeit auf die Selbstdarstellung und die Vorstellung seiner Leistungen verwendet, verärgert das viele. Die Audience möchte sich über neue Themen informieren und herausfinden, was diese ihnen in Zukunft bringen könnten. Sie möchte vom Redner erste praktische Erfahrungen und Erkenntnisse erhalten oder ihr Hintergrundwissen in Deep Dive Sessions mit eigenen Lösungen und Feedback von Experten entwickeln.

Ein überzeugender Vortrag sollte daher Praxisbeispiele mit den Hürden und Herausforderungen aufzeigen und vermitteln, wie man damit umgehen sollte. Nach einem Vortrag ist ein Dialoganteil sehr gut geeignet, um eine Beziehung zwischen den Teilnehmern und Referenten aufzubauen. Das macht den Erfolg eines Vortrages aus.

Keynotes Online Fokus Konferenz MARKETING 23.-27.11.2020

Warum sollten Unternehmen Veranstaltungen für sich nutzen und was zeichnet hybride und live Konferenzen von anderen Marketingmaßnahmen aus?

Veranstaltungen schaffen den direkten Zugang zur unmittelbaren Zielgruppe. Sie bieten eine gute Gelegenheit, neues Wissen und Kunden zu gewinnen und das eigene Netzwerk zu stärken. Darüber hinaus sorgen sie im Idealfalle für eine mediale Aufmerksamkeit und sorgen als begleitende Maßnahme in Marketing und Presse für eine hohe Sichtbarkeit von Experten.

Es gab ja einen hohen Anteil digitaler Konferenzen. Wie schätzt du die Akzeptanz von digitalen Events ein? Lohnt sich das überhaupt noch für Referenten?

In der Coronakrise hat sich deutlich gezeigt, dass sich viele Veranstalter, Referenten und Teilnehmer umstellen mussten und das auch können. Auf absehbare Zeit werden kaum noch Präsenzveranstaltungen stattfinden. Das ist vielen Menschen längst klar geworden.

Gleichzeitig haben viele gemerkt, dass sich über Webinare und Online-Liveevents sogar sehr gut Kunden ansprechen lassen. Allerdings müssen Referenten die veränderten Umweltbedingungen berücksichtigen, ihre Vortragsformate anpassen, damit sie weiterhin erfolgreich sind.

Wer vorträgt, muss eine hohe Ton- und Bildqualität in seinem Videoangebot gewährleisten können, damit der eigene Vortrag angenommen wird. Die inhaltlichen Formate sind oft kürzer und interaktiver als bei Präsenzveranstaltungen. Damit sich das Ganze für einen Speaker lohnt, sollte dieser selbst aktiv in Social Media sein und Sorge tragen, dass im Vorfeld, währenddessen und nach dem Event die produzierten Inhalte gut vermarktet werden. Entscheidend dafür sind im Vorfeld gute Online-Profile, vorbereitende Interviews und zahlreiche Social-Media-Verweise auf das Webinar oder Online-Event.

Über Renate Eck

Renate Eck ist Gründerin und Inhaberin von Eck Marketing. Sie berät seit über fünfzehn Jahren Unternehmen und Persönlichkeiten beim Zugang als Speaker oder Autor zu renommierten Veranstaltungen und Medien. Ihr Fokus liegt auf dem Speaker Placement auf analogen wie digitalen Branchenevents zu Themen der digitalen Wirtschaft. Derzeit platziert sie ihre Speaker auf renommierten live und virtuelle Konferenzen. Im Referentenblog berichtet sie seit 2009 regelmäßig über spannende Branchenevents. Auf Empfehlung von Renate Eck konnte B2B Insider Dr. Stefan Schulte für einen Keynote-Vortrag bei der Online Fokus Konferenz Marketing gewinnen. Sein vielversprechender Vortrag „Die Legende vom toten Pferd
(oder: wie Marketer der Entscheidungsapokalypse entkommen)“
eröffnet die virtuelle Fachkonferenz für Marketing am 23. November um 9 Uhr. Marketeers erhalten hier ein kostenfreies Ticket.

 

Autor: Tanja Grünwald

Bildquellen: Renate Eck, B2B Insider