27. März – HR Software2019-03-29T12:06:57+01:00

Als Leitthema für den 27. März haben wir gewählt

HR Software

Schon heute laufen viele HR-Prozesse softwaregestützt ab, in Zukunft gewinnt HR-Software von der Lohnabrechnung
bis zum Recruiting stark an Bedeutung.

9:45 – 10:00 Uhr
Eröffnung und Tipps für den heutigen Online Konferenztag

Moderatorin Tanja Grünwald

Assistenz der Geschäftsführung B2B Insider GmbH, personalmanagement.info, personal-wissen.de

10:00 – 10:45 Uhr
Employee Experience – HR im Wandel bei Yves Rocher

Vortragende:
Anton Loncarek (PeopleDoc Germany GmbH)

Herr Loncarek hat langjährige Erfahrung im Bereich der Personalmanagementsoftware (Abrechnung, elektronisches Schließfach, digitale Personalakte, Talentmanagement) bei Unternehmen wie ADP, Successfactors, Oracle. Seit Januar 2018 ist er bei PeopleDoc.

Stefan Schröder, Human Resources Central Europe (Yves Rocher GmbH)

Durch aktives HR-Dokumenten-Management wird es einfach, alle Dokumente bei Einhaltung der Compliance digital zu erstellen, zu versenden und zu speichern. Wie das geht? Erfahren Sie in unserem Webinar, durch welche Technologie HR-Operations bei Yves Rocher entlastet werden. Yves Rocher bietet mit dem elektronischen Schließfach (PeopleDoc eVault) seinen Mitarbeitern den besten Service.

Inhalte des Vortrags:

  • Moderne HR-Abteilungen und HR Service Center erzielen eine Effizienzsteigerung von bis zu 40% durch die Digitalisierung und Automatisierung mitarbeiterfokussierter Prozesse. Erfahren Sie von Stefan Schröder, Human Resources Central Europe, Yves Rocher, wie durch die Einführung von Employee File Management und dem elektronischen Schließfach zeitraubende Routinearbeiten der HR minimiert werden konnten und die Effizienz der HR gesteigert wurde.
  • Fragerunde

Nutzen des Vortrages:

Durch schnelles und einfaches digitalisieren von Dokumenten kann die Produktivität der HR bedeutend gesteigert werden.

Zusätzlich gilt:

  • 50-70 Prozent der Prozesskosten können gesenkt werden.
  • Die Fehleranfälligkeit wird reduziert.
  • Papierlose HR.
  • Die Transparenz wird erhöht.
  • Die Nutzerfreundlichkeit rückt in den Vordergrund.

10:45 – 11:30 Uhr
Mehr Effizienz durch Seminar- und Qualifikationsmanagement    

Vortragender: Burkhard Thiele, Leiter Personalentwicklung und Ausbildung, Westfalen Weser Netz GmbH

 

Die Westfalen Weser Netz GmbH aus Paderborn steigert ihre Effizienz durch den Einsatz der modularen und individualisierbaren HR Software perbit.insight. Dies gelingt ihr insbesondere durch die Verzahnung des Seminar- und Qualifikationsmanagements – auch als Basis für die Nachfolgeplanung.

Inhalte des Vortrages:

  • Warum Learningmanagagement?
  • Warum perbit.insight?
  • Digitalisierte HR-Prozesse
  • Anforderungen an ein Learning- und Qualifikationsmanagement

Nutzen:

Das Best Practice der Westfalen Weser Netz GmbH zeigt eine Möglichkeit der Individualisierung von perbit.insight anhand der Prozesssteuerung des Weiterbildungsmanagements. Wertvolle Anregung für die eigene Praxis werden veranschaulicht.

11:30 – 12:15 Uhr

Cloud oder nicht? Zutrittskontrolle und Zeiterfassung mit SAP ERP und SAP SuccessFactors

Referenten: Wolfgang Blender, Produktmanager & Thomas Fahl, Account Manager (dormakaba Deutschland GmbH)

13:00 – 13:45 Uhr
Wie mittelständische Unternehmen von digitalem Workforce Management profitieren

Vortragender: Tobias Goers (ATOSS Software AG)

Herr Goers ist mit Leib und Seele im Mittelstand zu Hause. Verantwortlich für die Betreuung des Mittelstands bei der ATOSS Software AG fokussiert sich der diplomierte HR-Manager darauf, Unternehmen in der DACH-Region hinsichtlich HR-Administration effizient und radikal zu entlasten.

Sie möchten Ihre Zeitwirtschaft, das Fehlzeitenmanagement und die Personaleinsatzplanung optimieren? Anhand eines erfolgreichen Praxisbeispiels zeigen wir Ihnen, wie die digitale Zeiterfassung Aufwand und Fehlerquellen reduziert und alle notwendigen Informationen per Knopfdruck in Echtzeit verfügbar macht. Sie erfahren außerdem, wie der Personaleinsatz bedarfsgerecht und punktgenau geplant wird, und auf diese Weise teure Überstunden und Fehlzeiten sinken. Gleichzeitig steigt die Motivation der Mitarbeiter durch die Integration in zeitwirtschaftliche Prozesse und mehr Mitbestimmung bei der Dienstplanung.

Inhalte des Vortrages:

  • Arbeitszeitmanagement / Zeitwirtschaft
  • Arbeitszeitflexibilisierung
  • Mitarbeiterintegration durch Self Services
  • Personaleinsatzplanung
  • Reporting und Auswertungen
  • Risikomanagement / Kostenmanagement

13:45 – 14:30 Uhr
Digitalisierung von Personal- und Mitarbeiterprozessen – Erfahrungen aus 1.500 Kundenprojekten

Vortragender: Frank Reinhardt (HRworks)

Frank Reinhardt bringt über 16  Jahre Erfahrung im Lösungsvertrieb mit. Er begleitet Interessenten vom Erstkontakt bis zum Vertragsabschluss. Außerdem ist er Experte für die Einbindung aller Stakeholder (Fachabteilungen, Betriebsrat, Datenschutzbeauftragte, etc.) und den Software Rollout Prozess. Seit 2017 ist er Vertriebsleiter der HRworks GmbH.

Für viele Unternehmen ist die Digitalisierung von Personal- und Mitarbeiterprozessen aktuell eines der Topthemen. Dabei geht es darum, Ihre HR-Abteilung weiter zu professionalisieren, interne Workflows zu vereinfachen und Ihren Zeitaufwand spürbar zu minimieren. HRworks nimmt Sie mit auf eine Reise in die HR-Abteilung der Zukunft. Erleben Sie, wie einfach Effizienzsteigerung mit der richtigen HR Software sein kann. Lernen Sie in einer Live-Demo die All-in-One Lösung HRworks kennen und erfahren Sie, wie Sie sich von administrativen Routineaufgaben befreien und die richtigen Schritte zur Digitalisierung Ihrer Personalprozesse gehen.

Inhalte des Vortrags:

Lernen Sie in einer Live-Demo modernste HRworks Software-Technologie kennen und erfahren Sie,

  • Was unter Digitalisierung im HR-Bereich zu verstehen ist
  • Wie Sie eine HR Software dabei unterstützen kann / Praxistipps
  • Welchen Nutzen Sie aus der Digitalisierung Ihre HR Prozesse mit HRworks ziehen

Nutzen des Vortrages:

  • Schaffen Sie mehr Zeit für Ihre Personalauswahl und Mitarbeiterbindung, in dem Sie den Recruitingprozess digitalisieren
  • Automatisieren Sie administrative Klassiker, wie Zeiterfassung und Urlaubsverwaltung
  • Bringen Sie alle Beteiligten auf eine Plattform und sorgen damit für Übersicht, Transparenz und einfache Kollaboration zwischen Teammitgliedern
  • Managen Sie Ihre Personalakten digital, zentral und sicher

14:30 – 15:15 Uhr
Ausbildung 4.0 mit dem digitalen Berichtsheft von FIS

Vortragende:
Sandra Gehrke | Senior Account Manager | FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

Seit 2014 ist Frau Gehrke bei der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH im Bereich Vertrieb tätig. Ihr Fokus liegt dabei neben dem Schwerpunkt der Bestandskundenbetreuung auch auf dem Bereich der SAP S/4HANA Transition Projekte. Zudem ist sie Expertin für die SAP Cloud Platform sowie der darauf entwickelten Anwendung FIS/Berichtsheft.