27. März – HR Software2019-01-18T10:09:15+00:00

Als Leitthema für den 27. März haben wir gewählt

HR Software

Schon heute laufen viele HR-Prozesse softwaregestützt ab, in Zukunft gewinnt HR-Software von der Lohnabrechnung
bis zum Recruiting stark an Bedeutung.

9:00 – 09:15 Uhr
Eröffnung und Tipps für den heutigen Online Konferenztag

Moderatorin Tanja Grünwald

Assistenz der Geschäftsführung B2B Insider GmbH, personalmanagement.info, personal-wissen.de

10:00 – 10:45Uhr
Employee Experience – HR im Wandel bei Yves Rocher

Vortragende:
Anton Loncarek (PeopleDoc Germany GmbH)

Herr Loncarek hat langjährige Erfahrung im Bereich der Personalmanagementsoftware (Abrechnung, elektronisches Schließfach, digitale Personalakte, Talentmanagement) bei Unternehmen wie ADP, Successfactors, Oracle. Seit Januar 2018 ist er bei PeopleDoc.

Stefan Schröder, Human Resources Central Europe (Yves Rocher GmbH)

Durch aktives HR-Dokumenten-Management wird es einfach, alle Dokumente bei Einhaltung der Compliance digital zu erstellen, zu versenden und zu speichern. Wie das geht? Erfahren Sie in unserem Webinar, durch welche Technologie HR-Operations bei Yves Rocher entlastet werden. Yves Rocher bietet mit dem elektronischen Schließfach (PeopleDoc eVault) seinen Mitarbeitern den besten Service.

Inhalte des Vortrags:

  • Moderne HR-Abteilungen und HR Service Center erzielen eine Effizienzsteigerung von bis zu 40% durch die Digitalisierung und Automatisierung mitarbeiterfokussierter Prozesse. Erfahren Sie von Stefan Schröder, Human Resources Central Europe, Yves Rocher, wie durch die Einführung von Employee File Management und dem elektronischen Schließfach zeitraubende Routinearbeiten der HR minimiert werden konnten und die Effizienz der HR gesteigert wurde.
  • Fragerunde

Nutzen des Vortrages:

Durch schnelles und einfaches digitalisieren von Dokumenten kann die Produktivität der HR bedeutend gesteigert werden.

Zusätzlich gilt:

  • 50-70 Prozent der Prozesskosten können gesenkt werden.
  • Die Fehleranfälligkeit wird reduziert.
  • Papierlose HR.
  • Die Transparenz wird erhöht.
  • Die Nutzerfreundlichkeit rückt in den Vordergrund.

 

10:45 – 11:30 Uhr
Thema coming soon


perbit Software GmbH

11:30 – 12:15 Uhr
Thema coming soon

GermanPersonnel e-search GmbH

14:30 – 15:15 Uhr
Ausbildung 4.0 mit dem digitalen Berichtsheft von FIS

Vortragende:
Sandra Gehrke | Senior Account Manager | FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

Seit 2014 ist Frau Gehrke bei der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH im Bereich Vertrieb tätig. Ihr Fokus liegt dabei neben dem Schwerpunkt der Bestandskundenbetreuung auch auf dem Bereich der SAP S/4HANA Transition Projekte. Zudem ist sie Expertin für die SAP Cloud Platform sowie der darauf entwickelten Anwendung FIS/Berichtsheft.

Das Berichtsheft online führen – Einfach, schnell und überall

Das gesetzlich vorgegebene Führen eines Berichtshefts ist oft keine beliebte Aufgabe bei Auszubildenden und bedeutet für Ausbildungsbetriebe erheblichen Aufwand. Mit dem FIS/Berichtsheft reduzieren Sie die Aufwände für das Einfordern sowie die Korrektur und Kontrolle von Berichtsheften auf ein Minimum. Hohe Druckkosten, Medienbrüche und Liegezeiten gehören damit der Vergangenheit an. Dank mobiler App und praktischer Spracherkennung, erfassen Auszubildende ihre Tätigkeiten und Noten jederzeit und überall, zum Beispiel direkt auf dem Heimweg in Bus oder Bahn. Anhänge, wie Zeichnungen und Skizzen, können ganz einfach im PDF oder JPG-Format hochgeladen werden.  Profitieren Sie von den Vorteilen digitaler Ausbildungsmethoden und stärken Sie mit dem Online-Berichtsheft Ihr Image als moderner und attraktiver Arbeitgeber.

Inhalte des Vortrags:
Lernen Sie in dem Webinar mit Live-Demo das digitale Berichtsheft kennen und erfahren Sie, wie Ausbildungsbetriebe und Auszubildende von papierlosen Tätigkeitsnachweisen profitieren. 
Nutzen: 

  • Erleichterung der Ausbildungsorganisation – auch für kleinere Unternehmen
  • Intuitive, digitale Erfassung der Ausbildungsnachweise
  • Alles auf einen Blick: Noten und Tätigkeitsnachweise der Auszubildenden
  • Orts- und zeitunabhängige Genehmigung und Ablehnung inkl. Kommentarfunktion
  • Flexible, schnelle Einführung und Verwaltung der Lösung
  • Sichere Datenhaltung und geprüfte Anwendung – zertifizierte Qualität und Datensicherheit