28. März – New Work / Zukunft HR2019-03-14T21:00:47+01:00

Als Leitthema für den 28. März haben wir gewählt

New Work / Zukunft HR

Veränderte Arbeitsmodelle, neue Technologien und eine hochgradige Automatisierung prägen den Wandel
von der Industrie- zur Wissensgesellschaft – mit diesem aktuellen Know-how machen Sie Ihre HR-Arbeit bereit für New Work.

9:00 – 09:15 Uhr
Eröffnung und Tipps für den heutigen Online Konferenztag

Moderatorin Tanja Grünwald

Assistenz der Geschäftsführung B2B Insider GmbH, personalmanagement.info, personal-wissen.de

09:15 – 10:00 Uhr
Keynote: Ursachen und Folgen von Mitarbeiterzufriedenheit

Prof. Dr. Rene Ziegler (Dipl.-Psych.)
Universität Tübingen Fachbereich Psychologie

Dr. René Ziegler, Professor für Sozial- und Wirtschaftspsychologie an der Universität Tübingen; Inhaber von InMiBe – Institut für Mitarbeiter-Befragungen. Studium der Psychologie an den Universitäten Tübingen, Amherst (USA) und Mannheim. Promotion und Habilitation an der Universität Tübingen. Autor wissenschaftlicher Publikationen zu den Ursachen und Folgen von Mitarbeiterzufriedenheit. Konzeption, Organisation, Auswertung etc. von Mitarbeiterbefragungen für Unternehmen und Behörden.

Unter dem Fachbegriff Arbeitszufriedenheit (engl. „job satisfaction“) ist Mitarbeiterzufriedenheit der in der Organisationspsychologie am häufigsten untersuchte Gegenstand wissenschaftlicher Studien. Der Vortrag liefert einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung zu den Ursachen und Folgen von Mitarbeiterzufriedenheit. Aus der Sicht der Praxis wird dabei auch auf die Rolle von Mitarbeiterbefragungen für die Bindung von Talenten eingegangen.

Inhalte des Vortrags:

Was ist Mitarbeiterzufriedenheit? Wie kann sie gemessen werden? Was nimmt Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit? Welche Konsequenzen hat eine hohe oder geringe Mitarbeiterzufriedenheit (Leistung, Kündigung etc.)

Ziel des Vortrages:
Wieso es Unternehmen interessieren sollte, ob Ihre Mitarbeiter zufrieden oder unzufrieden sind. Wieso dafür Mitarbeiterbefragungen nützlich sind.

10:00 – 10:45 Uhr
Von der Gehaltsabrechnung und Zeitwirtschaft zum Employer of Choice: Wie Alexa & Co. Ihr Unternehmen zum Top-Arbeitsgeber machen

Vortragender: Stefan Claßen (SD Worx)

Dipl. -Ing. Stefan Claßen hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Personaleinsatzplanung. Seit Dezember 2017 ist er bei SD Worx.  

Standard-Abläufe aber auch spezielle, langwierige und fehleranfällige HR-Prozesse im administrativen Bereich lassen sich durch Automatisierung schneller, präziser und effizienter erledigen.  Wir zeigen Ihnen, wie die digitale Transformation und intelligente Lösungen die Personalarbeit maßgeblich verändern.

Inhalte des Vortrages:

Die digitale Zukunft der HR steht nicht mehr in den Startlöchern- sie hat bereits begonnen. Am Beispiel von einem Zeitwirtschaft-Projekt zeigen wir Ihnen, wie Personalabteilungen schon heute von Automatisierung der Prozesse profitieren können.

Nutzen des Vortrages:

Unsere Best Practice zeigen, wie die HR Abteilungen schnell, einfach und ohne Risiko in die digitale Zukunft starten können.

10:45 – 11:30 Uhr
PREDICTA|ME GmbH – Persönlichkeit als Organisationsprinzip

Vortragender: Dr. Daniel Nummer (PREDICTA|ME GmbH)

Als Experte für Business und People Management führte Dr. Nummer über 12 Jahre zahlreiche Teams in der Diagnostik- und Pharmaindustrie über Landesgrenzen hinweg. Dr. Daniel Nummer  hat  die Fähigkeiten, eine  Unternehmensleistung durch Vitalisierung und zielorientiertes Persönlichkeitsmanagement zu erhöhen. Mit der Bereitschaft Erwartungen zu steigern und zu übertreffen, liefert er mit der PREDICTA|ME GmbH zukunfts- und persönlichkeitsorientierte Ideen, um einen stetigen Trend Richtung Erfolg in Unternehmen zu verankern.

Unternehmen, die es verstehen sich rechtzeitig auf die Persönlichkeiten in ihren Teams einzustellen, werden die Magneten am Arbeitsmarkt sein und eine sehr große Anziehungskraft auf die besten Mitarbeiter auswirken. 5 Wege ein Magnet für Talente zu werden.


Inhalte des Vortrags:

  • Stimmungsbilder in Teams erkennen und nutzen
  • Recrutainment: Talente behalten, gewinnen und optimal einsetzen. Wertschöpfung und Persönlichkeit entscheiden.
  • 5 Wege Plan: Ohne Stress ein Magnet für Talente werden

Nutzen des Vortrages: 

Unternehmen, die die Persönlichkeiten in Ihren Organisationen kennen und passend einsetzen, werden feststellen, dass sie von Talenten „umzingelt“ sind. Die Persönlichkeitsmerkmale und Talente frühzeitig zu erkennen und einsetzen zu können, wird den Fachabteilungen einen deutlichen Wettbewerbsvorteil und der Personalabteilung eine riesige Anerkennung einbringen. Die Natur gibt es schließlich vor: „Survival of the fittest“ – bezieht sich schließlich auf den Grad der Anpassung an die Umwelt und nicht auf eine überragende geistige oder körperliche Verfassung. Durchdachte Lösungen vom Recruiting bis zur Mitarbeiterentwicklung.

11:30 – 12:15 Uhr
HR Trend Institute – What are the BIG HR Trends?

Vortragender: Tom Haak (HR Trend Institute)

Tom Haak is the director of the HR Trend Institute.
The HR (Human Resources) Trend Institute follows, detects and encourages trends. In the people and organisation domain and in related areas. Where possible, the institute is also a trend setter. He has a keen interest in innovative HR, HR tech and how organisations can benefit from trend shifts.

The HR (Human Resources) Trend Institute follows, detects and encourages trends. In the people and organisation domain and in related areas. Where possible, the institute is also a trend setter. The Institute also helps clients and others to get a better insight in the trends, and how they can use the trends to stay or become leaders in their business.

Inhalte des Vortrages:

  • What are important trends in HR?
  • How will the trends influence different HR practices?
  • How can I use the trends to improve my HR?
  • Test if your HR appproch is future proof

Nutzen des Vortrages:

  • More insights in latest trends
  • Inspiration and new ideas you can use to innovate your HR practices
  • Ability to test how future proof your HR is