29. März – HR – Österreich2019-03-29T12:08:40+02:00

Als Leitthema für den 29. März haben wir gewählt

HR – Österreich

Erfahren Sie, wie sich die HR-Arbeit in Österreich entwickelt
und wie sich die neuesten HR-Trends auf Ihr Unternehmen auswirken werden.

9:00 – 09:15 Uhr

Moderatorin Tanja Grünwald

Assistenz der Geschäftsführung B2B Insider GmbH, personalmanagement.info, personal-wissen.de

09:15 – 10:00 Uhr
Wake-up Call für HR. Wird KI die Personalabteilung ersetzen?

Keynote Speaker: Claudia Lorber

„Recruiting wird mit mir wieder einfach“. Das ist der Slogan von Claudia Lorber. Sie arbeitet mit Kunden in ganz Österreich daran, Recruiting-Strategien zu kreieren und zu implementieren, die funktionieren. 1 x monatlich erhalten Social Media Recruiting Insider per Mail sofort umsetzbare Tipps.

Österreich soll zum Vorreiter bei der Digitalisierung werden. So lautete eine Schlagzeile in den österreichischen Medien Anfang 2019. Was bedeutet das für HR? Wird KI bald die gesamte Personalarbeit übernehmen?


Inhalte des Vortrags:

  • Was bedeutet Digitalisierung für HR
  • Welche digitalen Skills benötigt HR künftig
  • Was ist der Nutzen der Digitalisierung für HR
  • Wie kann der Umstieg in eine digitale HR Welt gelingen

Nutzen des Vortrages:

Erfahren Sie, wie Sie die Digitalisierung zum Vorteil von HR nutzen können.

10:00 – 10:45 Uhr
3 Monate mBGM – Erfahrungsaustausch

Vortragende: Melanie Glatzl (Lohn&HR GmbH)

Melanie Glatzl ist für den Bereich Support & Consulting bei der Firma Lohn & HR tätig. Sie hat sich intensiv mit dem Thema Monatliche Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) beschäftigt und ist daher erste Ansprechpartnerin für unsere Kunden bei Fragestellungen zum neuen Meldewesen ab 2019.

Drei Monate mBGM sind nun geschafft! Diese große und vor allem umfangreiche Umstellung hat neben den vielen Änderungen auch einige Herausforderungen mit sich gebracht. Einige Fragen scheinen noch offen zu sein. Im Webinar möchten wir unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen und Ihre Fragen diskutieren.

Inhalte des Vortrags:

  • Was sind die Erfahrungen nach drei Monaten mBGM?
  • Welche Probleme und Herausforderungen haben sich dadurch ergeben?
  • Wie können Sie mit diesen Herausforderungen umgehen?
  • Offene Fragen zum Thema mBGM

Nutzen des Vortrages:

  • Vertiefung des Wissens zum Thema mBGM
  • Erfahrungen anderer Unternehmen und Beantwortung Ihrer Fragen
  • Umgang mit Herausforderungen in Bezug auf die mBGM