12. November: Learning, e-Learning, Weiterbildung

Schon vor vielen Jahren hat man die Bedeutung lebenslangen Lernens erkannt. Lernen Sie die neuesten Methoden der Weiterbildung kennen, von Serious Games bis hin zu innovativen e-Learning-Technologien.

Eröffnung und Tipps für den heutigen Online Konferenztag
09.00 – 09.15 Uhr
Tanja GrünwaldModeratorin:
Tanja Grünwald
B2B Insider GmbH
Keynote: Hybride Bildungslandschaften im Unternehmen und der Faktor Mensch
09.15 – 09.55 Uhr
Prof. Dr. Birgit Spies

Klassische Seminarkataloge, Lernen auf Lernplattformen, informelles Lernen und dann auch noch vernetzt. Wie kann aus den vielen Möglichkeiten ein Weiterbildungsangebot werden, mit dem die Mitarbeiter schnell und gut geschult werden können? Der Vortrag zeigt auf, wie hybride Bildungslandschaften entwickelt werden können und welche Rolle der Mensch dabei spielt.


Inhalte des Vortrags:

  • Lernmöglichkeiten im Unternehmen
  • Informelles Lernen vs. formale Lernangebote
  • Lernen im Workflow vs. Seminarkatalog
  • Entwicklung einer hybriden Bildungslandschaft
  • Bedingungen für erfolgreiches Lernen im Unternehmen
  • Ausblick: Lernen in der Zukunft
Silver Society: der Rentner-Flut einen Schritt voraus
10.00 – 10.40 Uhr
Monika Füllmann (Infoniqa GmbH)

Der demografische Wandel ist ein unaufhaltsamer Megatrend. Seine Auswirkungen tangieren vor allem auch Unternehmen aus allen Branchen und in jeder Größe. Mitarbeiter werden älter und bleiben länger gesund. Infoniqa zeigt Ihnen, wie Sie diesen Wandel als Chance sowohl für Ihren Unternehmenserfolg als auch für die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter nutzen können. So sind Sie bestens für den demografischen Umbruch gewappnet.

  • Silver Society: Zahlen, Daten, Fakten
  • Was die Rentner-Flut für die Personalabteilung der Zukunft bedeutet
  • Kenne deinen Silver Worker!
  • Vorkehrung statt Nachsehen:
  • Verzögern
  • Vorsorgen
  • Vermeiden
  • 5 Dinge, die Sie heute schon vorbereiten können, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein
Smartspokes (Thema folgt)
10.45 – 11.25 Uhr
Speaker & Thema offen
11.30 – 12.10 Uhr
Global Citizenship: Die Kernkompetenz in Zeiten des Wandels
13.00 – 13.40 Uhr
Monère Renoir Wanner (CrossKnowledge)

Warum ist Global Citizenship eine wichtige Kernkompetenz?

Global Citizenship umfasst ein Bewusstsein für sich selbst und für andere sowie Eigenverantwortung und Partizipation besonders in Zeiten des Wandels. Es befähigt uns globale Themen in ihrer Komplexität zu verstehen und kritisch zu reflektieren. Dabei gilt es, ökonomische, soziale, politische, ökologische und kulturelle Entwicklungen als Prozesse wahrzunehmen und darüber hinaus die Möglichkeiten zum eigenen Beitrag und Mitgestaltung in der Weltgesellschaft zu erkennen.

Sind Sie schon auf Global Citizenship eingestellt? ….

Im ersten Teil des Webinars erfahren Sie mehr über:
• Global Citizenship: Was es ist und was es NICHT ist
• Warum ist diese Kernkompetenz für das Berufsleben wichtig
• Wie digitales Lernen die Unternehmenskultur verbessert und ein Klima das „Global Citizenship“ fördern kann

Im zweiten Teil werden wir:
• Die 6 dynamische Dimensionen bei der Veränderung des Klimas in Ihrem Unternehmen anschauen
• 3 praktische Tipps für den Alltag besprechen
• Zeit für Fragen und Antworten nehmen

Nachhaltiges E-Learning muss sich auch rechnen!
13.45 – 14.30 Uhr
Ronald Riegler (Competence Business Academy)

Lernziele online zu erreichen ist die Voraussetzung. Das vorhandene Budget für nachhaltige Veränderung zu nutzen ist die Kür! Nach diesem Workshop haben Sie konkrete To Do’s an der Hand, um E-Learning kosteneffizient einzuführen und für die Erreichung der Unternehmensziele einzusetzen.

• Merkmale didaktisch, und finanziell nachhaltiger E-Learning Konzepte.
• Welche Medien und Formate passen zu meinen Zielen und zu meinem Budget?
• Quantifizierung von Soft Facts für eine Kosten – Nutzenrechnung.
• Wie Sie interne Wissensträger zu E-Learning Autoren machen.
• Best Practice Tipps um bei Software, Hardware und Arbeitszeit kosteneffizient zu arbeiten.

Speaker & Thema offen
14.30 – 15.10 Uhr
Speaker & Thema offen
15.15 – 15.55 Uhr
zur Anmeldung >>
zurück zur Startseite >>