7. Mai: HR-Technologie-Innovationen

Ob künstliche Intelligenz oder Big Data, HR wird von Technologie und innovativen Ansätzen angetrieben. Lernen Sie von unseren geladenen HR-Spezialisten und Keynote-Speakern, wie sie die HR-Welt von morgen revolutionieren werden – und wie Sie schon frühzeitig von den positiven Auswirkungen profitieren!

Eröffnung und Tipps für den heutigen Online Konferenztag
09.00 – 09:15 Uhr
Moderatorin:

Tanja Grünwald

B2B Insider

Keynote: Künstliche Intelligenz in HR: Bedrohung oder Chance?!
09.15 – 09.55 Uhr
Sabrina von Nessen (Autorin, Business Mentorin und Speakerin)

Unsere Zukunft wird geprägt sein von exponentieller Technologie. Der technische Fortschritt wird sich in allen Unternehmensbereichen durchsetzen, menschliche Ressourcen ersetzen und neue Fähigkeiten erfordern. Wie beeinflusst aber der Mensch die Maschine und vice versa? Welche Technologien werden die HR-Praxis prägen und wie können Sie Ihre Mitarbeiter schon heute auf die Mensch-Maschine-Interaktion vorbereiten, indem sie sich die Future Skills für das digitale Zeitalter aneignen? Beleuchten Sie gemeinsam mit Sabrina von Nessen Gefahren und Chancen der digitalen Zukunft in HR.

Impulse, Inspiration und Motivation:

  • Die Zukunft im Blick: Gemeinsam mit den Teilnehmern beleuchtet die Rednerin den praxisnahen Einsatz von Künstlicher Intelligenz. So erfahren Sie mehr über potentielle Zukunftsszenarien.
  • Knowhow für die Praxis: Sie lernen relevante Technologien kennen und deren Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen, HR-Teams und für Menschen im Allgemeinen
  • Mit sehendem Auge: Sie reflektieren Chancen und Risiken der digitalen Zukunft. So bereiten Sie Ihr Unternehmen optimal auf die Zukunft vor.
  • Impulse zur Umsetzung: Sie erhalten praxisnahe Beispiele und Umsetzungstipps. Damit Künstliche Intelligenz ihren Schrecken verliert und wir heute schon die relevanten Skills erlernen.
Wenn Künstliche Intelligenz Unerwartetes erfüllt – als Menschen denken wollen.
Wie könnte die Quantentechnologie 6.0 das HR revolutionieren?
10:00 – 10.40 Uhr
Bruno Fretz (Unternehmensphysiker)

Wie kriegen Sie den Fachkräftemangel beseitigt. Mit welchen starken Maßnahmen können Sie die Linienverantwortlichen überzeugen, dass jetzt eine Veränderung in seinem Team stattfinden sollte. Wie zeigen Sie als Personalverantwortliche/r Führungsunfälle auf bevor diese stattfinden?

Abhilfe schafft die neueste KI-Generation, die ohne Algorithmen auskommt und auch keine Datensilos aus Xing oder Linkedln, keine Keyword-Analysen und keine CV-Parsing braucht.

KI als Baustein für eine mitarbeiterzentrierte HR
10.45 – 11.25 Uhr
Jaime Prins (UKG, das neue PeopleDoc)

HR-Teams können dank neuester Technologie eine Schlüsselrolle spielen bei der Transformation eines Unternehmens in einen attraktiven Arbeitgeber, der bei der „New Work“-Generation punktet. Bausteine für die erfolgreich agierende digitale HR sind KI-getriebene Innovationen, die HR-Prozesse automatisieren, Workflows optimieren und die HR von zeitraubenden manuellen Tätigkeiten befreien. So können Personaler die menschlichen Bedürfnisse der Belegschaft wieder in den Mittelpunkt rücken und für eine positive Employee Experience sorgen.

Ihr Nutzen:

  • Verständnis für den Einsatz von KI und Technologieinnovationen in der HR
  • Einblick in die optimal aufgestellte operative HR und welche Technologien in naher Zukunft zu erwarten sind
  • Anwendungsbeispiele für KI in der HR mit dem Ziel Prozesse und Workflows zu automatisieren und Kosten zu sparen
  • Zukunftsorientierte Ausrichtung der HR, um wieder mehr Zeit für strategische und wertschöpfende Aufgaben zu haben, die die positive EX und den nachhaltigen Unternehmenserfolg fördern
Titel folgt
11.30 – 12.10 Uhr
Details folgen
Hier geht’s zur Anmeldung >>
zurück zur Startseite >>