saatkorn OFK Programm2019-12-12T09:04:52+01:00

3. Februar: Recruiting

Keynote: Ohne Recruiting ist alles nichts. NICHTS!
Uhrzeit: 9.15 – 9.55
Gero Hesse (saatkorn.com)

• Warum Recruiting von der administrativen zur strategischen Aufgabe wird
• Wie Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting zusammen hängen
• Digital Recruiting – alles neu, oder?!
• Spannende Cases aus dem Digital Recruiting

 

Onboarding: Neue Kollegen herzlich willkommen heißen
Uhrzeit: 10.00 – 10.40
Janine Hartge (d.vinci)

  • Warum Onboarding wichtig ist
  • Welche Wirkung ein schlechter Onboarding-Prozess auf den neuen Mitarbeiter hat
  • Wie Sie Ihren Prozess und die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten mit dem d.vinci Onboarding besser strukturieren

Einblicke:

  • In die Ziele des Onboardings
  • In die Wirkung eines guten Onboardings
  • Wie Sie einen durchdachten Onboarding-Prozess mit allen Beteiligten sinnvoll digital durch eine Software unterstützen können
Dimitri Knysch (cammio), Titel folgt
Uhrzeit: 10.45 – 11.25
softgarden,Titel folgt
Uhrzeit: 11.30 – 12.10
GermanPersonnel, Titel folgt
Uhrzeit: 13.00 – 13.40
candidate select GmbH, Titel folgt
Uhrzeit: 13.45 – 14.30

4. Februar: Employer Branding

Keynote: Employer Branding ist tot! Lang lebe Employer Branding!
Uhrzeit: 9.15 – 9.55
Gero Hesse (saatkorn.com)

• Raus aus dem Buzzword-Bingo: Employer Branding bleibt!
• Warum Employer Branding nicht nur etwas für Großkonzerne ist, sondern gerade auch für den Mittelstand
• 6 spannende Cases aus Konzernen und dem Mittelstand
• Wie überzeuge ich meinen HR Vorstand von der Notwendigkeit für Employer Branding?

 

Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 10.00 – 10.40
Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 10.45 – 11.25
Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 11.30 – 12.10
Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 13.00 – 13.40

5. Februar: New Work

Keynote: Gestern war heute noch morgen: New Work verändert die Arbeitswelt
Uhrzeit: 9.15 – 9.55
Gero Hesse (saatkorn.com)

  • Tischkicker vs Kulturveränderung: was New Work ist und nicht ist
  • Warum New Work gerade im Mittelstand funktionieren kann
  • 10 spannende New Work Cases
  • Wohin die Reise geht: ein Blick in eine mögliche Zukunft der Arbeit

 

cornerstone, Titel folgt
Uhrzeit: 10.00 – 10.40
Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 10.45- 11.25
Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 11.30 – 12.10
Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 13.00 – 13.40

6. Februar: HR-Startups

Keynote: HR wird sexy: Die HR Startup Explosion
Uhrzeit: 9.15 – 9.55
Gero Hesse (saatkorn.com)

  • Die deutsch sprachige HR Startup Szene
  • Learn, Fail, Improve: was HRler von Gründern lernen können
  • 5 Gründe, warum es sich als HRler lohnt, die HR Startup Szene zu verfolgen
  • Prognose: das sind die HR Startups, mit denen Sie sich in den Feldern Employer Branding und Recruiting intensiv befassen sollten

 

Digitale Reife? Woran es der HR nach wie vor mangelt!
Uhrzeit: 10.00 – 10.40
Kay Ackermann (HRlab)

  • Wie komplex einzelne HR-Prozesse sind, veranschaulicht an einem Beispielprozess
  • Wie problematisch eine manuelle Umsetzung komplexer HR-Prozesse ist
  • Welche Vorteile neueste Technologien und Innovationen bieten
  • Wie es um den digitalen Reifegrad der HR steht – Welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit digitale Lösungsansätze greifen können
  • Welche neuen Kenntnisse und Fähigkeiten, wie People Analytics, erforderlich sind

Eine manuelle Umsetzung von HR-Prozesse ist problematisch, aber auch digitale Lösungsansätze bringen gewisse Schwierigkeiten mit sich. An einer Bestandsaufnahme des digitalen Reifegrads der HR wird deutlich, welche Voraussetzungen notwendig sind und an welchen Fähigkeiten es noch immer mangelt. Der Vortrag von HRlab zeigt, welche tiefergehenden Kenntnisse die HR benötigt, um schließlich eine digitale HR-Organisation erfolgreich umsetzen zu können.

Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 10.45- 11.25
Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 11.30 – 12.10
Referent & Titel folgen
Uhrzeit: 13.00 – 13.40