Online Fokus Konferenz

powered by

Programm

24. September 2021: Recruiting
1. Oktober 2021: Employer Branding
8. Oktober 2021: New Work
15. Oktober 2021: HR-Startups 

24. September 2021: Recruiting

das Programm im Detail

Expertengespräch: TECH Recruiting im Hyper Growth Modus
09.15 – 09.55 Uhr
Katrin Nikolova, Hendrik Schröder (ABOUT YOU) & Gero Hesse (saatkorn.com)

Wie kommt man an TECH Talente, wenn man auf radikalem Wachstumskurs ist? Welche Voraussetzungen müssen auf kultureller, technischer und prozessualer Ebene gegeben sein, um in diesen schwierigen Zeiten erfolgreich zu rekrutieren?

Im Auftakt-Talk des RECRUITING Thementages der SAATKORN Online Fokus Konferenz sind die Gäste Katrin Nikolova, Head of Tech HR & Recruiting und Hendrik Schröder, Head of Marketing & Recruiting von ABOUT YOU.

Natürlich habt Ihr auch hier Gelegenheit, Fragen zu stellen. Die beiden wissen, worüber sie sprechen, denn ABOUT YOU ist im hyper growth mode unterwegs, was über 200 aktuell offene Positionen und 1,17 Milliarden € Umsatz im Geschäftsjahr 2020/21, 23 Märkte sowie über 1.000 Mitarbeiter:innen nach nur 7 Jahren Unternehmensgeschichte eindrucksvoll belegen

Engpasszielgruppen mit Kampagnen überzeugen: von A wie A/B-Test bis Z wie Zielgruppe
10.00 – 10.40 Uhr
Ana Fernandez-Mühl (TERRITORY Embrace)

Leider können viele Menschen sich mittlerweile aussuchen wo sie arbeiten – der Fachkräftemangel lässt grüßen. Für die Einzelnen super, für Unternehmen mitunter eine echte Herausforderung.
Wie sorge ich also als Unternehmen dafür, dass ich von den Talenten da draußen gesehen werde und sie sich im Zweifel für mich entscheiden?
Euch erwarten praktische Tipps zur Auseinandersetzung mit der Zielgruppe (Wo finde ich hartes Wissen über die Zielgruppe z.B. zu Mediennutzung, Interessen?), Do’s und Dont’s rund um zielgruppenspezifische Kampagnen sowie eine pragmatische Sicht auf KPIs zur Optimierung und Erfolgsmessung.

Recruiting so einfach wie eine Pizzabestellung
10.45 – 11.25 Uhr
Daniel Strizeski (Softgarden)

Der Blick auf den Arbeitsmarkt zeigt: Unternehmen haben keine Zeit zu verlieren, um ihr Recruiting zeitgemäß aufzustellen.

Viele Arbeitgeber wollten bis vor kurzem allerdings nicht wahrhaben, wie groß der Handlungsbedarf ist und wähnten sich Mitte 2020 sogar eher in Goldgräberstimmung. Doch es kam anders. Stattdessen hat sich der Fachkräftemangel weiter zugespitzt. Zusätzlich konzentriert sich der Großteil deutscher Arbeitgeber beim Thema Talent Acquisition neben ein paar vereinzelten Kampagnen-Experimenten vorrangig auf das Schalten von Stellenanzeigen. Für das Sicherstellen einer konstanten Reichweite das richtige Mittel – zum Besetzen von offenen Positionen schon lange nicht mehr.

Wie können Sie in einem regelrecht überfischten Arbeitsmarkt dennoch die für Sie passenden Talente begeistern und einstellen?

Prozess nach Plan oder individuell?
11.30 – 12.10 Uhr
Carina Sauer (Personio)

Die Anzahl unbesetzter Stellen sowie die durchschnittliche Dauer bis zur Besetzung sind in Deutschland auf einem Rekordhoch. Der Wandel hin zum Arbeitnehmermarkt stellt Recruiter vor immer neue Herausforderungen in ihren eigentlich schon so vielen To-Dos.

Eine der wohl wichtigsten Herausforderungen hier: Wie garantiere ich einen Prozess in dem sich der Kandidat gesehen und geschätzt fühlt? Wie halte ich meine Kandidatenauswahl trotz starkem (Zeit-) Druck ständig auf dem Laufenden? Wie arbeite ich effizienter, um geeignete Kandidaten nicht im Prozess zu verlieren?
Mit ein paar gezielten Methoden kann man hier eine Menge bewegen, um am Ende einen erfolgreichen Hiring Process zu haben.

Die neue Generation der Stellenanzeige – Tech- & Science-Bewerber mittels KI finden
12:15 – 12:55 Uhr
Tom Wiegand & Stephan Schmid (Jobvector)

Schicken Sie Ihre Stellenanzeigen los um die passenden Kandidaten* zu finden. Ingenieure, Informatiker & Co. werden je nach fachlicher Eignung ausgewählt. Was sie dafür machen müssen? Wie gewohnt eine Stellenanzeige mit entsprechendem Qualifikationsprofil schalten, den Rest übernimmt KI-Technologie.

Die neue Generation der Stellenanzeigen wird nicht mehr durch Sie gezielt ausgespielt – sie sucht selber nach Bewerbern! Insbesondere im Recruiting von Ingenieuren, Informatikern, Medizinern und Naturwissenschaftlern ist der Einsatz Künstlicher Intelligenz der einzige Weg den Inhalt einer Stellenanzeige für Ihren Erfolg voll auszunutzen. Doch kann die Auswahl passender Kandidaten wirklich einer KI-Technologie überlassen werden? Wir zeigen Ihnen, wie modernste Technologie verschiedene Disziplinen in Technik, IT & Wissenschaft sowie komplexe fachliche Qualifikationen in Sekundenbruchteilen erkennt. Das Ergebnis ist  Reichweitenerhöhung sowie verbesserte Zielgenauigkeit, sodass die Zeiten mühsamer Medienauswahl für Sie vorbei ist!

Digital, flexibel, hybrid: Was Kandidat*innen wirklich wollen – Exklusive Candidate Insights von StepStone
13:00 – 13:40Uhr
Dr. Tobias Zimmermann (stepstone)

Der Job-Boom 2021 führt uns die Zukunft vor Augen: Es wird immer weniger Kandidat*innen geben. Und die werden deshalb immer selbstbewusster. Gleichzeitig haben die letzten anderthalb Jahre einen neuen Spielentscheider hervorgebracht: Flexibles Arbeiten. StepStone Evangelist und Arbeitsmarktexperte Dr. Tobias Zimmermann erläutert in seinem Vortrag die Situation auf dem Arbeitsmarkt 2021 und wagt einen Blick in die Zukunft. Er erklärt, was genau hinter dem neuen Wunsch nach flexiblem, digitalen und hybriden Arbeiten eigentlich steckt und wie Unternehmen mit diesem Wissen die Kandidat*innen von sich überzeugen.

1. Oktober 2021: Employer Branding

 

Expertengespräch: Employer Branding und Personalmarketing bei VETTER PHARMA
09.15 – 09.55 Uhr

Eike Schönau (VETTER Pharma) & Gero Hesse (saatkorn)

In Corona-Zeiten ist die Pharmabranche in aller Munde. Am Beispiel des mittelständischen Unternehmens Vetter Pharma spreche ich mit Eike Schönau, Director Employer Branding & Talent Acquisition, über die Herausforderungen Mitarbeiter/innen zu finden, die Bedeutung von Purpose im Employer Branding sowie die aktuellen Personalmarketingaktivitäten des Familienunternehmens.

Und es gibt eine Fragerunde – also überlegt Euch, was Ihr von Eike wissen möchtet!

Trends und Themen in Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting
10.00 – 10.40 Uhr
Heiner Terstiege (Territory Embrace)

Fachkräftemangel und Nachwuchssorgen. Technologische Entwicklungen und Corona. Individualisierungen und Influencer: Wohl nie war die Arbeit in Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting so aufregend wie heute. In einem kurzweiligen Vortrag streifen wir durch unterschiedlichste Entwicklungen – immer mit dem Anspruch, Anregungen zu geben und keine fertigen Antworten.

The Future of Work – Ist Hybrid Working? 
10.45 – 11.25 Uhr
Cassandra Hoermann (Personio)

Wie fördert man ein Gemeinschaftsgefühl zwischen Team-Mitgliedern, die sich nicht täglich sehen? Welche Raumkonzepte unterstützen hybrides Arbeiten?
Wer hybrides Arbeiten umsetzen will, muss nicht nur ein stimmiges und nachhaltiges Modell entwickeln, sondern sich einem ganzen Rattenschwanz an Themen widmen. Aber wo liegen die wichtigsten Stellschrauben? Und wo setzt man an?

Kennzahlen des Schönen: Wie der Einsatz von Video im Employer Branding & Recruiting einem Business Case standhält
11.30 – 12.10 Uhr
Dimitri Knysch (cammio)

Der Einsatz von Video im Employer Branding wird mittlerweile kaum hinterfragt, jedoch oft etwas lieblos als das „Notwendige Übel“ wahrgenommen: „Ja dann machen wir das halt auf Video“ oder: „unsere Führungskräfte haben da keine Zeit für aber der Prakti kann das ja einsprechen?“

Halbherzigkeit führt zu nichts Gutem, drum wollen wir den Nutzen mit konkreten Zahlen entlang der Talent Journey aufzeigen und gemeinsam mit den Teilnehmerinnen diskutieren. Ist Video nun etwas mit Malen, Singen, Tanzen und Klatschen oder hält das Medium auch einem Business Case stand?
Findet es heraus!

Was Benefits über die eigene Employer Brand aussagen – und worauf Mitarbeiter*innen besonders wertlegen
12:15 – 12:55 Uhr
Max  Fastabend (eleasa)

Anhand eines echten Success Cases möchten wir demonstrieren, wie gerade während eines Change Management Prozesses die Auswahl der richtigen Instrumente einen wichtigen Beitrag zur Mitarbeiter*innenbindung und -gewinnung leisten kann.

Denn die Weiterentwicklung des Employer Brands sollte nicht nur in den internen Strukturen gelebt, sondern auch proaktiv in der Außendarstellung genutzt werden.

Auf Basis von aktuellen Studien und eigens erhobenen Daten schauen wir uns an, welche KPIs in diesem Zusammenhang für HR Professionals relevant sind und wie diese gezielt verbessert werden können.

Slot frei!
13:00 Uhr
ReferentIn folgt (Slot frei)

8. Oktober 2021: New Work

 

Expertengespräch: Was macht modernes Arbeiten eigentlich aus?
09.15 – 09.55 Uhr
 Anna Schnell (Mowomind) & Gero Hesse (saatkorn.com)

Im Buzzwordbingo ist New Work ganz vorn mit dabei. Wer darunter aber nur Kicker und Bällebad versteht, ist schief gewickelt. Tatsächlich halten moderne Arbeitselemente seit Jahren Einzug. Und seit Corona ist nahezu jedem/r klar, dass Arbeit sich in den nächsten Jahren drastisch verändern wird. Mein Gast am New Work Tag ist Anna Schell, Co-Founderin von Mowomind. Zusammen mit ihrem Mann Nils hat sie auf ihrer Modern Work Tour in 34 Ländern modernes Arbeiten erforscht. Nach „New Work Hacks“ erscheint dieser Tage das zweite Buch „Die Modern Work Tour“ der Beiden. Also: Gesprächsstoff en masse. Und natürlich könnt Ihr Anna Fragen rund um modernes Arbeiten stellen.

Zum Glück gezwungen: Vom Wasserfall-Prinzip zum agilen Ansatz in der HR-Projektarbeit
10.00 – 10.40 Uhr
Jasmin Wolf & Dr. Christoph Kuth (Cornerstone)

„Das Leben ist eine Reise. Nimm nicht zu viel Gepäck mit.“ (Billy Idol)

Hier erwartet Dich kein Diavortrag mit atemberaubenden Bildern, aber es wird spannend: COVID-19 hat unsere Führungskräfte-Entwicklung in ein sehr kaltes Schwimmbecken geworfen. Warum das eigentlich unser Glück war und wo die nächste Reise hingehen soll, erzählen wir Euch mit einem Blick durch das HR-Schlüsselloch bei dem Automobilzulieferer KOSTAL.

Ihr erfahrt mehr über unsere spannende Reise:
– Von einem Aufbruch zum Mount Everest,
– Über den Schneesturm während des Aufstiegs,
– Bis hin zu einem Freiflug nach Hawaii.

Titel folgt
10.45 – 11.25 Uhr
ReferentIn folgt (Fretz & Partner)
New Work & HR: Schritt für Schritt in eine agile Zukunft
11.30 – 12.10 Uhr
Nina Rahn (d.vinci)

  • Wie lassen sich New Work & HR im Unternehmen verknüpfen?
  • Was kann HR für Agilität tun?
  • Einblick in die Praxis bei d.vinci: Warum es wichtig ist, Entscheidungen dem Team zu überlassen, um so Vertrauen zu schaffen
Slot frei!
12:15 – 12:55 Uhr
ReferentIn folgt (Slot frei)

15. Oktober 2021: HR-Startups

 

 

Expertengespräch: Wie schaut ein Investor und Founder auf die HR Startup Szene?
09.15 – 09.55 Uhr
 Joachim Vranken (Upmarket) & Gero Hesse (saatkorn.com)

Die HR Startup Szene in der DACH Region floriert seit Jahren schon. Meine SAATKORN HR Startup Serie beweist das jede Woche auf’s Neue. Nachdem ich Euch im Frühjahr „meine“ Top 10 HR Startups vorgestellt habe, besteht nun in der Herbstedition die tolle Chance, mit Joachim Vranken, selbst Founder einiger Unternehmen (CV Coach, Upmarket) sowie Advisor der dmexco für deren Startup Scheme und nicht zuletzt selbst Investor die deutsche HR Startup Szene. Auf das Gespräch freue ich mich ganz besonders. An alle HR Startup Founder:innen: hier habt Ihr Gelegenheit, direkt in den Dialog mit Joachim zu gehen.

Sourcing und Recruiting von Hochschulabsolventen –
Wie Sie die leistungsstärksten Graduates erkennen und Talente zielgenau ansprechen
10.00 – 10.40 Uhr
Katharina Lemmens & Dr. Philipp Seegers (Candidate select GmbH)

Sie wollen zielgerichtet die Top-Talente direkt im Recruitingprozess erkennen und auch neue Kandidaten kennenlernen, die sowohl in der ersten Vorstellung, als auch später im Job gut performen?

Wir zeigen Ihnen wie!

Wir, die candidate select GmbH (kurz CASE), haben mit unserem Algorithmus eine Möglichkeit entwickelt, Studierende und Young Professionals fair zu vergleichen und einzuschätzen. Der CASE Score kann außerdem nachweislich die spätere Performance vorhersagen. In unserem Vortrag zeigen wir auf, wie Sie datengetrieben leistungsstarke und passende Kandidaten für Ihr Unternehmen finden können.

Wir bieten Ihnen Lösungsvorschläge, damit Sie im Jahr 2021 die Talente kennenlernen, die auch im Jahr 2026 noch gut performen und die bisher vielleicht auch entweder übersehen oder nicht zielgenau angesprochen wurden.

Außerdem stellen wir unseren Talentpool vor.

Titel folgt
10.45 – 11.25 Uhr
ReferentIn folgt (Slot frei)
Wie Google den Stellenmarkt disruptiv verändert
11.30 – 12.10 Uhr
Thorsten Piening (persomatch)

Google for Jobs ist seit Mai 2019 in Deutschland live.
Das bedeutet große Veränderungen im Recruiting, hier erfahren Sie alles, was Sie zu dem Thema wissen müssen!

Lernen Sie, wie Sie Suchmaschinenmarketing in all seinen Facetten effizient zur Personalakquise einsetzen können, dazu zählt SEA, Google for Jobs und SEO.

Slot frei!
12:15 – 12:55 Uhr
ReferentIn folgt (Slot frei)

 

Slot frei!
13:00 – 13:40 Uhr
ReferentIn folgt (Slot frei)